31. Oktober

die legendäre halloween-party. mit soulfunk, heartrock und brainelectro der djs marty und pepe. tanzen bis die toten aufwachen! wir feiern mit ihnen ein fröhliches wiedersehen – also shake your legs und macht den toten alle ehre!

mehr →
3. November

lokalheld nummer drei ist marius müller-westernhagen. der den meisten eher als sänger bekannte westernhagen erblickte 1948 als sohn des schauspielers hans müller-westernhagen die welt und wuchs zunächst in düsseldorf-heerdt auf, bevor er anfangs der 1970er nach hamburg zog.

mehr →
5. November

wie kommen damenundherren nur immer zu so einem superprogramm? kann da jeder mitmachen? unbedingt! komm vorbei und schau uns zu, nein, noch besser: mach mit! beim planen, aufgaben verteilen, grundsatzdiskussionen führen und was sonst noch nötig ist. wir brauchen dich!

mehr →
7. November

begleitet von live-musik gestalten die fünf darsteller ein abendfüllendes szenisches programm mit überraschenden wendungen, voller spannung, spontanem witz und kreativität in sprache und bewegung.

mehr →
8. November

der dialogtag entstand in rotterdam nach dem anschlag auf das world trade center am 11. september 2001 . das motto des diesjährigen dialogtags in düsseldorf lautet „teilen“.

mehr →
10. November

der letzte film der reihe der cineastischen lokalhelden ist mit bodo staiger. staiger, 1949 in düsseldorf geboren, gründete er 1980 die legendäre ndw-band rheingold. im film “der fan” spielt er das objekt der fanbegierde: die band rheingold liefert den soundtrack zu dem film.

mehr →
14. November - 23. November

von liebe, macht und allem anderen erzählen die neuen bildergeschichten von darko floreani, die er in zusammenarbeit mit norbert deptolla, dem emulator (emil preuss), ingrun schnitzler und anna tatarzcyk auf leinwand und papier bannte.

mehr →
15. November

post-pop! so nennen die vier jungs von loifior ihre musik. die band verbindet britische einflüsse mit deutschen texten.

mehr →
18. November

unsere hörspielexperten präsentieren euch heute hörspiele von barbie  und von den funk-füchsen.

mehr →
27. November

das programm ist ein ausflug, der mit einer taxifahrt beginnt, den besuch eines fußballstadions beinhaltet, bei dem wir plötzlich auf einer der fragwürdigsten bühnen dieser welt stehen und schließlich in eine demonstration hineingezogen werden.

mehr →
28. November

die achte offizielle pechakucha night in düsseldorf: vorträge über ideen, projekte und visionen sowie menschen, tiere, sensationen.

mehr →
29. November

„lipstick traces on a cigarette” ist videoinstallation, raum-und objektkunst und performative bühnenform. rosh zeeba und joscha hendricksende sind showgirls ohne tanzeinlage, shizophrene dandys und unheimliche doppelgänger.

mehr →