26. Januar - 31. August

die letzten monate waren schwierig, die nächsten monate werden schwierig. vorerst bleibt das damenundherren auf der oberbilker allee 35. aufgrund der eingeschränkten nutzungsmöglichkeiten wird das aber nicht ewig so bleiben. wann und wohin umgezogen wird, steht noch nicht 100 prozent fest.

mehr →
23. Mai - 4. Juni

„portraits – öl auf leinwand“ zeigt eine reihe von personen, die in der biografie von klara landwehr eine rolle spielen.

mehr →
29. Mai

zehn vorträge gibt es bei der zehnten pechakucha night in düsseldorf. das kleine jubiläum findet in der christuskirche statt (also nicht im damenundherren).

mehr →
31. Mai

philipp holstein „wollte lesen. dann wurde (er) vater.“ darüber, wie er „lernte, das chaos zu lieben“, schreibt er in seiner kolumne „vatertage“. sein anderes großes faible ist die popmusik. nebenbei beobachtet er den irrsinn der stadt, in der er lebt – was es mit dem „geheimcode ‚grüne tüte‘“ in „düsseldorf walking“ (2014) auf sich hat, könnt ihr sonntag erfahren.

mehr →
1. Juni

zu seinem 30. geburtstag will der depressive johan sterben. stattdessen schickt ihn seine universität nach tel aviv, wo er sich in die israelische studentin ruth verliebt.

mehr →
3. Juni

kommt vorbei plant mit, bringt euch ein, lernt uns kennen – stellt eure fragen und gestaltet mit. „ich bin duh“ – ja, dann! wir freuen uns auf euer neugier und eure ideen!

mehr →
6. Juni - 16. Juni

der ausstellungstitel „mimikry“ bezieht sich auf die gleichnamige serie von tuschzeichnungen auf papier, die erstmals im herbst 2014 entstanden sind.
vernissage: 6. juni, ab 18 uhr

mehr →
8. Juni

wortstrom lässt euch bücher lieben: wir stellen euch unsere „longtime-favourites“ und aktuellen superknüllerbücher vor.

mehr →
14. Juni

die damenundherren versüßen euch bei „aufgegabelt – literarische sahnestücke mit …“ alle 14 tage den sonntagnachmittag mit selbst gebackenem, selbst aufgebrühtem und textkrümeln aus düsseldorfer federn.

mehr →