billinger & schulz laden ein #3: christine biehler & marlin de haan

5. Dezember
ab 19:30 uhr
billinger_schulz

Das Künstler-Duo Verena Billinger und Sebastian Schulz begibt sich mit der Gesprächsreihe Billinger & Schulz laden ein…….

…… auf das für sie ungewohnte Territorium des Kunstgesprächs und lädt jeweils zwei Gäste aus Performance, Kunst und Theorie zu kollegialem Tête-à-Tête und kritischem Dialog ein. Die Doppelinterviews fangen dabei mit kurzen (performativen) Darstellungen der Positionen und aktuellen Gedanken der eingeladenen Gäste an und öffnen sich dann zum Gespräch über gegenwärtige Themen aus Kunst und Kulturpolitik, Theater und Theorie.

Die dritte Ausgabe widmet sich dem Thema Raum und Darstellung und beschäftigt sich dabei mit der künstlerischen Gestaltung, (Ver)Formung und Inszenierung von Räumen.
Mit den Gästen Christine Biehler und Marlin de Haan treffen sich eine Bildende Künstlerin mit Kritik an der Darstellung und eine Theaterregisseurin mit Schwerpunkt Bildhauerei. Aufgrund welcher Kriterien greifen sie in bestehende Architekturen ein? Inwiefern können räumliche Setzungen aufgelöst oder verstärkt werden? Konstruktion oder Dekonstrukion? Und: Wo sind wir als Besucher dabei verortet und was erzählt uns das?

05. Dezember 2017, 19.30 Uhr, Eintritt frei.
damenundherren e.V. in den FFT Kammerspielen, Jahnstr. 3, 40215 Düsseldorf