spot : unsterbliches duell (1976)

23. Januar
ab 20:00 uhr
16114555_1155002044619036_6292019255701852175_n

in der karnevalszeit zwischen dem letzten neumond des winters und dem ersten vollmond des frühlings spielt diese mystische geschichte. während einer nur vierzig tage währenden periode war es den unsterblichen töchtern des sonnen- und des mondgottes gestattet, die heutige erde zu betreten. in einem kurzen wettlauf gegen die verrinnende zeit suchen die glitzernde sonnentochter viva und die mondäne mondtochter leni den schwarzen stein.

es ist ein diamant, der seiner trägerin für immer den aufenthalt auf der erde ermöglicht. sein letzter besitzer war der lord max christie, der jedoch durch den auf dem stein lastenden fluch ums leben kam. sich gleichzeitig liebend und hassend, kommen leni und viva auf sich kreuzenden wegen dem stein immer näher. doch auf der erde, in den dunklen straßen und gassen der pariser innenstadt, hat der diamant starke beschützer.

jacques rivette, nach meinung vieler kritiker der “sanfteste regisseur der nouvelle vague” (tagesspiegel), erzählt eine geheimnisvolle geschichte über die töchter des mond- und des sonnengottes, die gegeneinander darum kämpfen, auf der erde bleiben zu können.

f, 1976, 121 min.OmU
filmbeginn: 20.30 Uhr